Herzinsuffizienz: Mit Empagliflozin weni

Herzinsuffizienz: Mit Empagliflozin weniger Klinikeinweisungen – Im Vergleich zur Behandlung mit einem DPP4-Hemmer werden mit dem SGLT-2-Hemmer Empagliflozin Mortalität und Klinikeinweisungen wegen Herzinsuffizienz reduziert. Das zeigen „Real-World“-Daten aus den USA. http://ow.ly/R0ne50oXIjK

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s